format: locksatz

Texte für digitale Medien folgen ganz eigenen Regeln. Für einige Mitarbeiter/innen gut zu wissen?

Pfeil Schon möglich

Texte sicher beurteilen

Für Marketing-Manager und Corporate Communication-Verantwortliche

Wie beurteilen Sie die Arbeit Ihrer hausinternen Texter/innen? Möchten Sie ein paar Kriterien für das Qualitätsmanagement an die Hand bekommen?

 

Linguacultura Oeconomica: Ihr Beitrag zum Sprachklimaschutz*

Im Waldabschnitt „Corporate Communications“ stapeln sich die Texte – aber welche sind stark genug für den Brückenbau zum Kunden? Welche fördern und schützen das Unternehmensklima?

Durchforsten Sie das Dokumenten-Dickicht – mit Corporate Wording® als Wegweiser. Lichten Sie das Gestrüpp und entdecken Sie im Unterholz einiges an Potenzial! (Die kräftigen Schösslinge kommen zur Veredelung in unsere Baumschule „Texten wie ein Profi“.)

Die Maßnahme: zwei bis drei Stunden Individual-Coaching zur nachhaltigen Textwirtschaft – auf Wunsch auch mit dem Förster, Hans-Peter per umwelt- und budgetschonender Videokonferenz.

 

*Kleine Fingerübung in bildhafter Sprache

(Das Wort „nachhaltig“ kommt aus der Forstwirtschaft. 1713 benutzte es der der Oberberghauptmann Hans Carl von Carlowitz in seiner Schrift „Sylvicultura Oeconomica“. Den vollständigen, mit 212 Wörtern nicht ganz zeitgemäßen Titel der Schrift erspare ich Ihnen)